in Web & Tech

CSS :active Pseudo-Klasse im mobilen Safari anzeigen

Apples mobiler Safari respektiert Angaben zum CSS-Status :active nicht. Mit folgender Zeile JavaScript kann man ihn aber überzeugen, dies doch zu tun:

document.addEventListener("touchstart", function() {},false);

Ist das erledigt will man wahrscheinlich auch die standardmäßige Tap-Highlight-Hinterlegung entfernen, das geht dann mit diesem CSS-Schnipsel:

html {
    -webkit-tap-highlight-color: rgba(0,0,0,0);
    tap-highlight-color: rgba(0,0,0,0);
}


Apples mobiler Safari respektiert Angaben zum CSS-Status :active nicht. Mit folgender Zeile JavaScript kann man ihn aber überzeugen, dies doch zu tun:

document.addEventListener("touchstart", function() {},false);

Ist das erledigt will man wahrscheinlich auch die standardmäßige Tap-Highlight-Hinterlegung entfernen, das geht dann mit diesem CSS-Schnipsel:

html {
    -webkit-tap-highlight-color: rgba(0,0,0,0);
    tap-highlight-color: rgba(0,0,0,0);
}

Quelle: Enable CSS active pseudo styles in Mobile Safari – MiniApps Blog

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)

  • Related Content by Tag